Sie sind der
Besucher

Der Tagesablauf

Der Tagesablauf soll so gestaltet werden, dass ein kontinuierlich sich wiederholender Rhythmus dem Kind hilft, Sicherheit, Geborgenheit und Orientierung zu erlangen. Er formt den Ein- und Ausatmungsprozess des Menschen mit Konzentrationsphasen (Stuhl- und Märchenkreis) und Entspannungsphasen (Freispiel, drinnen und draußen) nach.

Im Folgenden wird der typische Tagesablauf im Haus Regenbogen aufgeführt. 

 07:00  Das Haus wird geöffnet
 07.00 – 07.45 Uhr  Erstes Frühstück
 bis 9.45 / 10.00 Uhr  Freispiel und Angebote
 10.00  Stuhlkreislied, Fingerspiel, Reigen
 10.30  Zweites Frühstück: abwechselnd steht
 Hirsebrei, Reisbrei, Brötchen oder Müsli auf dem Speiseplan
 ab 10.45  Freispiel draußen
 11.45  Geschichtenzeit
 12.00  - Kindergartenschluss für Halbtagskinder
 - Mittagessen mit anschließend gemeinsamem Zähneputzen
 13.00 - 13.45
 - Abholzeit der Dreiviertelstageskinder
 - Schlafenszeit für die Ganztageskinder
 14.30 - 15.30
 verschiedene Angebote:
 - Kreis- und Bewegungsspiele
 - Zwischenmahlzeit
 bis 16.15
 Freispiel im Garten
 ab 16.15
 Abholzeit Ganztageskinder

 

Der Wochenablauf
Auch die Aktivitäten an den Wochentagen folgen wie der Tagesablauf selbst einem festen Rhythmus. In der Tabelle sind die Aktivitäten an den einzelnen Wochentagen aufgeführt.

 

 Montag   Waldspaziergang/Backen
 Dienstag   Eurythmie für Kinder ab 3 Jahren
 Mittwoch   Schulanfänger AG
 Donnerstag MPuppenspiel/Märchenstunde
 Freitag   Aquarellmalen


Top